Poster und Gemälde für ein modernes Interieur

Zur Dekoration von Räumen lässt sich heute alles verwenden: vom Kunsthandwerk bis zum edlen Möbelstück. Nicht jeder kann sich teuren Schmuck leisten. Aber Gemälde und Poster für den Innenbereich werden für jeden Geldbeutel und für jeden Raum verkauft.

Poster und Bilder

Poster sind ein Blatt Papier mit einer glänzenden Oberfläche. Sie werden auf Zeitungs-, dickes und Fotopapier mit Leinwandimitation gedruckt. Poster werden wie Gemälde zur Dekoration von Räumen verwendet. Angesichts des schnellen Herstellungsprozesses sind die Preisspanne und die Auswahl des Sortiments am Markt breit. Poster werden in Möbelhäusern, Salons, Zeitungskiosken verkauft. Und modulare Gemälde können von Hand gemacht werden. Plakate im Innenraum werden bei richtiger Pflege keinen teuren Reproduktionen nachgeben.

Wie dekoriere ich den Raum?

Gemälde sind heute ebenso wie Poster für den Innenraum kein Luxus, sondern ein Mittel zur Dekoration der Umgebung. Es ist sehr wichtig, das richtige Bild, die richtige Farbe und den richtigen Maßstab des Bildes zu wählen. Die Hauptregel lautetfür einen großen Raum müssen Sie eine große Leinwand auswählen, für einen kleinen - einen kleinen.

Sammle kleine Leinwände in rechteckigen Farbzusammenstellungen. Abstrakte Anwendungen ohne Plot können in jedem Raum platziert werden. Sie werden zum Akzent und sättigen das Innere des Raumes mit Energie. Die Bildmitte sollte sich auf Augenhöhe befinden und die modularen Applikationen sollten am unteren Rand ausgerichtet werden. Schwarz-Weiß-Gemälde verleihen dem Raum Eleganz.

Küchendekoration

Ausgewählte Leinwände sollten kein Museumsstück sein. In der Küche wird gekocht, gedämpft und gebraten. Daher müssen Sie für die Küche ein einfaches und unkompliziertes Bild auswählen.

Schwarzweiß-gerahmte Fotos können verwendet werden. Dominiert die Innenarchitektur von Grau-, Braun- oder Metallic-Tönen, ist ein Schwarz-Weiß-Bild genau das Richtige.

Wenn in der Küche Blau- und Beigetöne dominieren, dann sollten Sie Leinwände in Gelb wählen. Es kann nicht nur im Hintergrund vorhanden sein, sondern auch in Form von geometrischen Formen, Blumen, Landschaften.

Rat! Die Leinwände im Hochformat heben den Raum optisch auf.

Ein helles Gemäldein Weiß mit roten, orangen, grünen oder gelben Farben eignet sich gut für eine minimalistische Küche. Wenn die Küche bereits mehrere helle Akzente setzt, zum Beispiel in Form eines farbigen Lampenschirms oder Kissens, muss die Leinwand auf einen der Farbtöne abgestimmt werden. Zum Beispiel wird ein Bild einer Mohnblume oder eines Blumenstraußes mit scharlachroten Kissen gut aussehen.

Aquarellmalereien eignen sich für eine klassische Küche. Sie sollten unter Glas und nicht auf der Sonnenseite stehen. Landschaft kann als Bilder verwendet werden.

Flur

Dies ist der einzige Raum in der Wohnung, für den Sie absolut alle Leinwände auswählen können, sogar schwarz-weiß, sogar farbig.

Hier werden angebracht sein:

  • helle Blumen;
  • emotionale Porträts;
  • üppige Abstraktion;
  • Landschaften.

Tipp! Wenn die Küche in den Flur geht, sollten beide Räume mit Leinwänden des gleichen Themas ausgestattet sein.

Leinwände für das Wohnzimmer

Meistens versuchen sie, das Wohnzimmer so gut wie möglich mit dekorativen Elementen zu dekorieren. Schwarz-Weiß-Leinwand macht den Raum zurückhaltend und streng und helle Farben - dynamisch.

Symmetrisch aufgehängte Leinwände verleihen ein Gefühl von Strenge. Leinwände der gleichen Größe verleihen dem Raum das Aussehen eines Geschäftsbüros.Große Gemälde sollten symmetrisch und in großem Abstand zueinander platziert werden.Dann wird jedes Bild separat wahrgenommen.

Ölgemälde mit jedem Bild werden in einem "klassischen" Wohnzimmer gut aussehen. Eine Renaissance-Leinwand passt in dunklen Brauntönen in einen Raum, und ein Bild mit einer Seelandschaft oder einem Porträt passt in einen hellen Raum.Für ein Wohnzimmer im Stil des "Minimalismus" ist es besser, helle Leinwände mit Stadtlandschaften oder Bäumen zu wählen.

Richtig ausgewählte Leinwände strukturieren den Innenraum.Eine in der Mitte des Raumes aufgehängte Leinwand betont die Symmetrie. Ein großes Gemälde an einer leeren Wand schafft ein Gefühl der Integrität.

Modulare Gemälde bestehen aus mehreren Segmenten unterschiedlicher Größe, die durch eine Idee verbunden sind. Für das Wohnzimmer ist es ratsam, Leinwände mit dem Bild von Sonnenblumen und ländlicher Landschaft auszuwählen.

Kleidung für das Schlafzimmer

In diesem Raum sollten ruhige Leinwände gewählt werden. Die beste Option sind weiche Pastellfarben.Im Schlafzimmer im Stil des Kunstdekors müssen Sie Schwarz-Weiß-Gemälde auswählen: Stadtansichten mit verliebten Paaren, Porträts. Das Wichtigste ist, dass die Leinwand in Bezug auf die Atmosphäre nah an den Mietern sein sollte.

Für Blumenliebhaber passen Leinwände mit Pflanzen und Meeresstücke - für Touristen. Bilder des Waldes verleihen dem Raum eine ruhige Atmosphäre. Der gemalte Himmel, Wolken und Vögel verleihen dem Interieur eine romantische Note.

Gibt es im Schlafzimmer bereits helle Flecken, dann sollte auch die Leinwand darauf abgestimmt werden.Wenn beispielsweise Kissen oder Tagesdecken grün gestrichen sind, sollten auf der Leinwand die gleichen Farbtöne vorherrschen.

Tipp! Hängen Sie Leinwände in verschiedenen Stilen an jede Wand. Auf der einen - eine schwarz-weiße Landschaft, auf der anderen eine Abstraktion, auf der dritten - ein Gemälde mit Meeresthema.

Leinwände in einem klassischen Interieur

Ein klassisches Interieur ist ohne eine Leinwand kaum vorstellbar, die Noten von Individualität mitbringt, den Geschmack der Besitzer widerspiegelt des Hauses. Daher muss das Bild sorgfältig ausgewählt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Seeentfernungen oder Stadtskizzen handelt. Die Hauptsache ist, dass die Palette mit dem Hauptbereich des Raumes kombiniert wird.

Schon in der Antike schmückten Adelige die Wände mit ihren Porträts. Trotz des Aufkommens von Digitalkameras ist die Porträtmalerei auch heute noch relevant.Der Schatz der Hausgalerie wird ein schwarz-weißes Poster sein, das den Besitzer des Hauses darstellt.

Jedes Interieur wird mit grafischen Säulen, Kapitellen, Gebäudefassaden geschmückt. Das naturalistische Pflanzenbild verkörpert eine Naturverbundenheit, die ein urbaner Mensch nicht so in seinen Bann zieht. Abstrakte Leinwände sehen in einem klassischen Interieur ungewöhnlich aus. Auf Kontraste kommt es an: Klassik und Freiheit ergänzen und betonen sich gegenseitig.

Tipp! In einem reichen Interieur sehen dünne Rahmen mit goldenen Elementen gut aus.

Wie wählt man die richtige Leinwand aus?

Es ist sehr schwierig, eine Leinwand zu wählen, die den Raum in Bezug auf Farbpalette und Inhalt berät. In einem thematischen oder Interieur mit einem ausgeprägten Stil sollten Sie die Leinwand entsprechend dem Inhalt auswählen. Die Farbkombination ist in Räumen ohne ausgeprägten Stil erlaubt.

Ein urbanes Poster oder eine Leinwand mit Graffiti-Elementen passt in das Interieur des urbanen Stils. Ein Bild mit Farbthemen passt ins Frauenbüro. In einem japanischen Schlafzimmer wäre ein Bild eines Bambus, einer Geisha oder eines Gartens angebracht. Ein Meeresdekor mit Korallen und einem Schiff passt in das Kinderzimmer. In diesem Fall tritt die Farbpalette in den Hintergrund.

So erstellen Sie ein modulares Bild (2 Videos)

Optionen für die Inneneinrichtung mit Gemälden und Postern (48 Fotos)

​​​​
[2 11]
(238.))
.