Optionen für die Kombination von Grau im Inneren der Küche

Mehr als fünfzig Grautöne für Küchen – eine tolle Alternative zu blassen, wenig ausdrucksstarken Farben. Die Kombination von Grau im Inneren der Küche, die von Dunkelgrau bis Rot-Perle und anderen hellen Dekorationselementen reicht, ist in letzter Zeit in Mode gekommen.

Ein paar Worte zu Grau

Es gibt mehr als 50 Graphittöne. Jeder von ihnen wird durch einen helleren Farbton ergänzt: von Grau-Gelb bis Beige. Alle lassen sich grob in sanfte, helle und herausfordernde Töne unterteilen.

Die hellgraue Farbe ähnelt eher dem Dunst der Berge. Es wird normalerweise bei der Gestaltung der Schürze, bei der Gestaltung der Arbeitsplatte und für Fußböden verwendet. Grau-Rote Farben wirken erfrischend. Die gelb-graue Farbe ähnelt der Farbe der Steinfelsen während der Abenddämmerung. Braungrau - ideal für den Einsatz in Küchen, passt sich perfekt dem Boden an.

Wie wäre es mit Beige? Aus psychologischer Sicht kann diese Farbe als die maskulinste bezeichnet werden, sie eignet sich für die gewagtesten Designentscheidungen. Grüne Tönung, passt gut zu geraden vertikalen, horizontalen Linien. Außerdem ist Grün die Farbe des Lebens mit einer einzigartigen beruhigenden Eigenschaft.

Rat! Eine spektakuläre Kombination verschiedener Muster und Texturen bringt Abwechslung und Akzente in eine exquisite Graupalette.

Vorteil der Küche in Grautönen

Das in Grau gehaltene Interieur der Küche ist praktisch. Und dem kann man nicht widersprechen.

Ein Raum, der eine Kombination aus Grau mit helleren Tönen wie Gelbgrau verwendet, sieht sehr stilvoll und komfortabel aus.Die anmutige Erscheinung kann lange dauern. Alle Küchenelemente sind weniger verschmutzt.

Grauschwarze Möbel sind aufgrund ihrer einzigartigen Dekoration, ihres Designs und ihrer attraktiven Optik sehr beliebt und gefragt. Es wird oft im Inneren einer großen Küche verwendet. In einem kleinen Raum ist es besser, eine Kombination aus Beige, Blau, Sand und Grau zu verwenden.

Grau ist auch schön, weil es zu jeder Farbe passt.Daher gibt es keine Probleme beim Erstellen von Dekoren und bei der Auswahl von Gerichten. Helle, trotzige Objekte passen problemlos in das Interieur, das in Grau gehalten ist. Holz passt auch gut zu Grau.

Rat! Bei der Planung eines Küchenraums werden graue Farben bei der Gestaltung von Möbeln, Küchenwänden und Fußböden berücksichtigt.

Wie kombiniere ich Farben richtig?

Wenn Sie eine bestimmte Anzahl von Grautönen wählen, lohnt es sich, sie in mehrere Gruppen einzuteilen: dunkle, kalte und neutrale Töne.Kompetentes Design - eine gemischte Kombination von warm und kalt, damit ihre gegenseitige Beeinflussung nicht eine Farbe in die andere überlagert. Das heißt, damit der verwendete Ton die Augen nicht stört, die Harmonie nicht zerstört und keine Dissonanz in das Design einführt. Daher sollte das Interieur der Küche in Grautönen von einem Designer entwickelt werden.

In kleinen Räumen empfiehlt sich eine helle Farbpalette verdünnt mit Neutralweiß und warmen Farben wie Gelb, Braungrau.Ruhiges Blaugrau, Graubeige, Graugelb ermöglicht es Ihnen, sich vom kalten Bereich zu entfernen und nicht nur ein stilvolles, sondern auch ein gemütliches Interieur zu schaffen. In großzügigen Räumen werden Wände in dunklen Tönen gehalten und anschließend farbige Akzente gesetzt. In diesem Fall sprechen wir von rotem, blauem und grauem Design.

Akzente setzen

Jede graue Küche ist unwiderstehlich, wenn der Stil im Interieur richtig gewählt ist.

Moderne Stile sind technologisch. Sie sind in kalten Farben gefertigt. Um die Graphitfarbe hervorzuheben, können Sie Beton, strukturierte Ziegel verwenden. Helle rotbraune oder gelbgraue Möbel harmonieren mit der Dekoration.

Im klassischen Interieur kann Graphit nur als Hintergrund verwendet werden.Unaufdringliche Eleganz wird durch eine braun-beige oder weiße Garnitur ergänzt. Betrachten Sie die umgekehrte Kombination. In beigen, cremefarbenen oder rauchigen Innenräumen können graue Möbel verwendet werden, wenn sie matt oder geschnitzt sind.

Monochrome Designs haben einen einzigen Farbton. Wenn in der Küche kalte Töne herrschen, dann sieht es düster aus. Das chromgraue Interieur ohne Farbakzente schafft eine gemütliche Atmosphäre. Auf Wunsch kann das Küchendesign mit Holzmöbeln und Naturtextilien verdünnt werden.

Ein Interieur, bei dem die Wände grau dekoriert sind, ist aus praktischer Sicht eine hervorragende Lösung. Zur Dekoration können Sie graublaue und graubeige Farbtöne, Uni oder Tapeten mit dezentem Muster in Grautönen verwenden.

Dunkle Farbtöne wie Rot-Grau, Gelb-Grau können in einer kleinen Küche nur bei guter Beleuchtung verwendet werden.Um das Innere des Raumes zu verdünnen, ist es am besten, auf die Farbe an den Wänden in dunkler oder heller Farbe aufmerksam zu machen.

Küchenset

Eine Kombination aus grauer Küche auf weißem Grund, verzierter Schürze, Arbeitsplatten oder Einrichtungsgegenständen in Graphittönen sieht gut aus.

Es sollte darauf geachtet werden, den Raum in einer gelb-grauen Farbe zu gestalten. Dieses Design ist nur geeignet, wenn Graphit als Hauptfarbe der Wände verwendet wird und die "Sonnenstrahlen" den Raum hervorheben.

Um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen, ist es besser, ein braun-beiges Headset zu verwenden. Es ist nicht erforderlich, die gesamte Raumgestaltung in dieser Form zu gestalten. Es genügt, Akzente in Form von Holzmöbeln, Textilien und Dekor zu setzen.

Die Kombination von Rot-Grau oder Gelb-Grau macht sich im Kücheninnenraum gut. Um die kalte Palette zu verdünnen, müssen Sie jedoch Holzmöbel oder braune Zierelemente verwenden.

Auch die Kombination aus grauer Wand und rot glänzenden Möbeln sieht gut aus. Aber so eine Atmosphäre kann man nicht als gemütlich bezeichnen.Die Küche dient aber nicht nur zum Kochen, sondern auch zum geselligen Beisammensein und Entspannen. Rotes und graues Küchendesign wird dies nicht tun. Vor allem, wenn Kirsch-, Cranberry-, Himbeer- oder Scharlachfarben verwendet werden. Eine andere Frage ist, ob die Mieter wenig Zeit in der Küche verbringen. Dann wird das rot-graue Design des Raumes sehr ansehnlich aussehen.

Verwandte Materialien

Holz und Accessoires sollten verwendet werden, um eine gemütliche graue Innenarchitektur zu schaffen. Natürliche Farben können einen Raum verwandeln, ihm Seelenkraft verleihen. Mit einer Küche in Grau und Weiß werden Buche, Eiche, Erle, Birke gut aussehen.

Unter Berücksichtigung natürlicher Materialien sollte die Raumgestaltung Korbmöbel, Mauerwerk, Meerkiesel, Rattan und Teppiche umfassen. Ergänzt wird das Bild durch lebende Pflanzen in Form von Bäumen, Zimmerblumen und frischen gelb-grünen Sträußen.

Sie können die Grauskala mit hellem Geschirr, Tischdecken, Gemälden und anderen Attributen verdünnen.

Wichtig! Eine Kombination aus Grau mit künstlichen Materialien wie Glas, Metall und Kunststoff macht in jedem Raum eine gute Figur.

Stil

Die Farbwahl hängt stark von Raumzweck und Stil ab. Grau wird oft als industriell wahrgenommen. Es ist die Farbe von Betonstrukturen und Metall. Aber in Wohnräumen ohne ist es nicht möglich, das Interieur in modernen Stilen zu verkörpern.

Hightech-Interieur kann komplett in Grau- und Weißtönen ausgeführt werden.Die Einbeziehung eines Paars leuchtender Farben belebt die kühle Farbskala und ermöglicht es Ihnen, Akzente zu setzen.

  • Loftkonzentriert sich auf die strukturierte Oberfläche von grauweißen Wänden, Böden oder Decken. In einem kalten Raum wirken Polstermöbel und ein flauschiger roter, blauer, braungrauer Teppich besonders hell.
  • Der Raum imUrban Stylekann in Gelb, Rot oder Blaugrau gestaltet werden.
  • Inklassischen Interieursunterstreicht die Kombination von Grau mit anderen Farben das „Alter“ des Stils.

Wichtig! Akzente werden auf Wänden, Teppichen, Türen, Möbelstücken, Textilien, Lampen mit leuchtenden Farben gesetzt.

Fazit

Die Kombination von Graphit mit anderen Farbtönen erfordert einen kompetenten Umgang mit der Raumgestaltung. Sie müssen Farben wählen, die dem Stil und der Größe des Raumes entsprechen. Die rot-graue Küche sieht toll aus, eignet sich aber nicht für ein zünftiges Beisammensein. Das gelb-graue Design hilft dabei, Akzente im Raum zu setzen.

Kombination von grauen Möbeln und Fliesen in der Küche (2 Videos)

Kombinationsmöglichkeiten von Grau im Küchendesign (40 Fotos)

​​​​
(238.))
.